Seniorenwohnanlage Schulstraße
34 Wohnungen für ältere Bürger übergeben

Die Strausberger Wohnungsbau Gesellschaft mbH übergab am 31. März 2006 den Neubau von 34 altersgerechten Wohnungen in der Schulstraße, mitten in der Strausberger Altstadt seiner Bestimmung.

In dem neu gebauten Gebäude mit barrierefreien Wohnungen gibt es einen Aufzug und einen begrünten Innenhof. Das DRK richtet eine Beratungsstelle ein. Die Wohnflächen reichen von ca. 30 m² (Einraumwohnung) bis ca. 55 m² (Zweiraumwohnung).

Dieser Ort war der Standort der 1. Kirche „St. Nikolai“, es wurden Bodenfunde geborgen sowie Funde der Glockengießanlagen, durch Archäologin Fr. Wittkopp im März und Mai 2005 festgestellt. Um auch Besucher auf die historische Bedeutung des Objektes hinweisen wurde eine Tafel angefertigt und montiert.

Eckdaten des Bauablaufes:
Beginn Abriss: Februar 2005 / Grundsteinlegung: 29.04.2005 / Richtfest: 26.08.2005 / Übergabe an Bestimmung: 31.03.2006 / Mietbeginn: 01.04.2006 / Investitionssumme: über 2,5 Mio. EURO

« Zurück