Mieterinformation für die Paul-Singer-Straße 31 - 42



Neugestaltung Wohnumfeld in der Vorstadt

Am 25. Januar hatte die Strausberger Wohnungsbaugesellschaft mbH Mieter der Paul-Singer-Straße 31 bis 42 in die Aula der Vorstadtgrundschule geladen. Im vergangenen Jahr wurde das Umfeld um den Max-Reichpietsch-Ring 5-12 umgestaltet. So ähnlich ist es auch für die Paul-Singer-Straße geplant.






Beabsichtigte Arbeiten:
- Fassadengestaltung
- Erneuerung der Wege, Schaffung barrierefreier Hauseingänge, Fahrradabstellplätze
- Sanierung der Sandkästen, Schaffung einer neuen Spielfläche mit Schaukel
- Auslichtung und Verjüngung des Baumbestandes, neue Bepflanzung in den Vorgärten
- Erneuerung der Außenbeleuchtung
- Gewährleistung der ordnungsgemäßen Regenwasserversickerung
- Bau eines überdachten, abschließbaren Müllhauses
- ca. 48 PKW-Stellplätze neu
- funktionsfähige Herstellung der Feuerwehrzufahrten

Planmäßig sollen die Bauarbeiten in diesem Jahr fertig gestellt werden. Für die Mieter ergibt sich keine Erhöhung der Miete.

« Zurück