Eheschließung auf dem Straussee



erste Trauung auf der Fähre

Auf der Strausseefähre gab es am Donnerstag, den 9. August eine Premiere. Es wurde die erste Eheschließung mitten auf dem Straussee durchgeführt. Die Fähre wurde feierlich ausgeschmückt, bestes Sommerwetter ausgesucht und Sabine Krusemark und Maik Schady konnten sich als erstes Paar auf dem Straussee das `Ja-Wort` sagen. Die Fähre zählt ab sofort zu den Eheschließungsstätten des Standesamtes in Strausberg und kann für Trauungen jährlich von Mitte Mai bis Mitte September gebucht werden. Interessenten können dies direkt über die Rufnummer 03341 / 345 100 bei den Stadtwerken Strausberg absprechen. Mit der Fähre gibt es jetzt in Strausberg 5 Orte, an denen Ehen geschlossen werden können. Dies sind weiterhin das historische Stadthaus, der Alte Gutshof, die Bibliothek und der Pavillon im Hotel The Lakeside.

Bei einem Glas Sekt kam der späteren Braut die Idee, wenn heiraten, dann auf der Strausberger Fähre. Gedacht - getan - aber das war nicht so einfach. Da man in Deutschland nicht überall heiraten kann, mussten erst noch einige Hindernisse aus dem Weg geräumt werden. Mit viel Energie hatte Sabine Krusemark ihr großes Ziel erreicht und heute war ihr großer Tag.



  Mehr dazu ...
« Zurück